Logo BDA max40 mobil
Logo BDA max40 Datum
 

max40

Die Auszeichnung des Bund Deutscher Architekten BDA ist ein Förderpreis und trägt dazu bei, in der Öffentlichkeit auf die Architekturqualität junger Büros aufmerksam zu machen und diese zur Diskussion zu stellen.
 

2021 vergeben die acht BDA-Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen erstmals gemeinsam diesen Architekturpreis.
 

Der Preis wird an realisierte Bauwerke vergeben und ist nicht dotiert. Eine unabhängige Jury wählt aus den eingereichten Arbeiten die Preisträger aus; zusätzlich können Anerkennungen ausgesprochen werden. Die von der Jury gewürdigten Arbeiten werden im Februar 2021 in einer Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main präsentiert und danach in den beteiligten Landesverbänden als Wanderausstellung gezeigt. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
 

Die Auszeichnung wurde bisher drei Mal als Auszeichnung des BDA Hessen vergeben und wird 2020 zum zweiten Mal als gemeinsame Auszeichnung von mehreren BDA Landesverbänden ausgelobt.

Top